#3 Integration von neunen Mitarbeitern im Gesundheitswesen

Der 3. Teil unserer Integrationsreihe dreht sich um die Vorbereitung Ihrer neuen Mitarbeiter, während diese noch in ihrem Heimatland sind. Ein gewisses Level an deutscher Sprache ist Grundvoraussetzung, um die Mitarbeiter nach Deutschland zu bringen. Nutzen Sie die Zeit des Sprachkurses um Ihr neues Personal schon auf Ihre Einrichtung einzustellen. Gestalten Sie Workshops, um vorab grundlegende Fähigkeiten zu vermitteln, Dokumente zu erklären oder Abläufe darzustellen. Auch sind gebräuchliche Redewendungen oder interne Eigenbegriffe gut im Voraus zu erklären. Machen Sie sich Gedanken darüber, was ein Außenstehender, der zu Ihnen kommt, wissen muss um sich in Ihrem Haus zurechtzufinden. Aber vor allem sollten auch kulturelle Unterschiede und Eigenheiten der deutschen Kultur im Hinblick auf das Herkunftsland aufgezeigt werden, um Ihre Mitarbeiter entsprechend vorzubereiten. Eine weitere Möglichkeit ist es Ihre bestehenden Mitarbeiter in gemeinsame Workshops einzubinden, um hier schon erste Verbindungen zu forcieren und späteren Kontaktängsten entgegen zu wirken. Sollten Sie Hilfe bei der Workshop Konzeption oder andere Fragen zu diesem Thema haben, sind wir gerne für Sie da.

Candelabra Consulting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.